Sind Hortensien winterhart?

In Deutschland angebotene Hortensien wie auch die Bauernhortensie sind in milden Gegenden mit leichtem Winterschutz ausreichend winterhart. 

Welcher Standort für Hortensien?

In der Regel bevorzugen Hortensien einen Standort im Schatten oder Halbschatten mit leicht saurem, frischem und humosem Boden. Doch einige Ausnahmen vertragen auch einen sonnigen Standort. Mehr lesen zum Thema Standort für Hortensien…

Wie färbt man eine Hortensie blau?

Die Hortensienblüten der Bauernhortensien werden schön blau, wenn zwei Faktoren zusammentreffen: Der Boden muss einen pH-Wert zwischen 4 und 5,5 aufweisen und Aluminium enthalten. Durch den sauren pH-Wert ist die Aluminiumaufnahme durch die Wurzeln gewährleistet. Dies kann durch entsprechende Düngung beeinflusst werden.

Wann und wie oft muss man Hortensien düngen?

Im Frühjahr frisch gepflanzte Hortensien sollten in der ersten Saison nicht gedüngt werden. Dünger in fester Form sollte im Frühjahr und Frühsommer maximal bis Ende Juli eingearbeitet werden. Ein Flüssigdünger sollte regelmäßig von März bis etwa Anfang August gegeben werden.

Wann muss man eine Hortensie schneiden?

Im Frühjahr müssen bei den Bauernhortensien und den früh blühenden Hortensien Arten nur die abgestorbenen und eventuell erfrorenen Triebe abgeschnitten werden. Spät blühende Hortensien Arten wie die Rispenhortensien können sogar stärker zurückgeschnitten werden. Mehr lesen zum Thema Hortensien schneiden…

Wie viel Sonne verträgt die Hortensie?

Die meisten Hortensien Arten bevorzugen den Standort im Halbschatten bis Schatten. Doch einige Arten vertragen auch einen Standort in der Sonne. Mehr lesen zum Thema Standort in der Sonne…

Warum geht meine Hortensie ein?

Meist leiden die im Garten gepflanzten Hortensien an Wassermangel. Allerdings vertragen Hortensien in der Sonne viel mehr Wasser. Sollte der Ballen aber ausreichend feucht sein, so kann es vermutlich an Staunässe liegen, welche Hortensien überhaupt nicht mögen.

Wann kann man Hortensien pflanzen?

Die beste Jahreszeit zum Hortensien pflanzen ist das Frühjahr. Allerdings gilt das nicht für die im Frühjahr voll erblühten Hortensien, da diese empfindlich auf Spätfröste reagieren. In der warmen Jahreszeit sollte in den ersten Wochen nach dem Pflanzen besonders auf ausreichend Gießwasser geachtet werden.

Kann man Topfhortensien im Garten auspflanzen?

Ja das ist möglich. Jedoch ist darauf zu achten, dass manche Topfhortensien empfindlich auf Spätfrost reagieren. In der Regel sind das im Frühjahr voll erblühte angebotene Pflanzen. Außerdem sind Hortensien aus dem Gewächshaus meist im ersten Winter besonders kälteempfindlich und sollten daher mit Reisig geschützt werden.

Duften die Hortensien Blüten?

Die Blüten der gängigen Bauernhortensie haben keinen nennenswerten Duft. Allerdings verbreiten die Kletterhortensien im Juni und Juli einen süßlichen Duft der Jasmin ähnelt.

Welchen pH-Wert benötigen Hortensien?

Da Hortensien Säure lieben ist ein pH-Wert zwischen 4 und 6 ideal. Blau Blühende Bauernhortensien bevorzugen einen pH-Wert zwischen 4 und 5,5. Ab einem pH-Wert von 6 blühen alle blauen Sorten pink.

Welche Erde eignet sich für Hortensien?

Da Hortensien saure Böden bevorzugen, kann zur Pflanzung von Hortensien spezielle Rhododendron Erde verwendet werden.

Wie groß kann eine Hortensien werden?

Die meisten Hortensien haben einen aufrechten Wuchs und können eine Höhe von etwa 10 Meter erreichen. Dagegen wachsen die niedrigsten Hortensien Arten nicht mehr als 1 Meter hoch. Mithilfe von Haftwurzeln können sich Kletterhortensien sogar bis 20 Meter in die Höhe schwingen.

Hortensien Ballen- oder Containerware?

Wenn man weiß, welche Art oder Sorte man möchte dann sollte man eine Hortensie mit Ballen kaufen, da diese meist besser anwächst.

Warum blüht die Hortensie nicht?

Die Ursache, warum eine Hortensie nicht oder nicht so schön blüht, kann ein falscher Schnitt, Frost im Frühjahr oder zu viel Stickstoffdünger sein.

Wie kann man Hortensien trocknen?

Die voll erblühten Blütenbälle werden am Blütenstängel einzeln über Kopf an einem schattigen und luftigen Ort zum Trocknen aufgehangen.